Montag, 9. November 2015

Philips Visa Pure Advanced Test 



Hallo zusammen, 
nach längerer Pause habe ich heute mal wieder einen neuen Testbericht. 

Heute möchte ich euch ein wenig über das Philips Visa Pure Advanced Set berichten. 
Es handelt sich hierbei um "Die fortschrittliche Art der Hautreinigung für ultimativ strahlende , revitalisierte und frische Haut".
Philips verspricht mit ihrem Reinigungssystem eine 10 Mal bessere Pflege als eine Reinigung per Hand. 
Ich zeige euch jetzt erstmal das Zubehör und gehe dann auf alles Weitere ein. ;)



Der Griff der Visa Pure Advanced ist ca. 20 cm. lang, schätze ich jetzt mal so grob.... Auf jeden Fall liegt er sehr gut in der Hand und sieht zudem auch sehr hochwertig aus. 

Auf diesem Bild habe ich den Griff in die Ladestation gestellt. Sieht fürs Foto besser aus ;) 

Visa Pure Advanced verfügt über eine intelligente Bürstenkopferkennung. Sobald man den Bürstenkopf durch einen anderen Aufsatz ersetzt und das Gerät einschaltet, ertönt ein akustisches Signal. 

Zudem kann man je nach Belieben zwischen zwei Intensitätsstufen auswählen. 
Stufe 1: für eine sanfte Behandlung 
Stufe 2: für eine intensive Behandlung
Dabei sollte man jedoch seinen Hauttyp beachten! Wenn die Haut schnell gereizt oder sowieso sehr empfindlich ist, würde ich eher die Stufe 1 empfehlen.  
Das schöne ist, dass man seine gewohnte Reinigungs- und Pflegeserie weiterhin benutzen kann und nicht irgendwelche speziellen Waschcremes o. ä. dazu kaufen muss, die auf das Gerät abgestimmt sind. 
Außerdem verfügt das Visa Pure Advanced über einen Hautzonen Timer. 
Dieser zeigt an, wann man das Gerät zu einer anderen Hautzone führen soll. 
Wenn die Zeit abgelaufen ist, schaltet es sich direkt aus. 







Sehr praktisch finde ich die spezielle Halterung für die verschiedenen Aufsätze. So hat man sie nicht in irgendwelchen Schubladen oder Schränken herumfliegen. 

Von links: Der Bürstenkopf zur revitalisierenden Massage.
                  "Das individuelle Dual Motion-Programm regt sanft die Durchblutung der Haut                        an und entspannt die Muskeln."   
                   Es besteht aus zwei Behandlungszeiträumen von 1,5 Min. pro Seite. Der Aufsatz                        ist zur Behandlung der Wangen, Nase und Lippen geeignet. 
                   Ich verwende ihn am Abend nachdem ich meine Creme aufgetragen habe. 
                   So wohltuend und entspannend, Einfach herrlich! Auch mal für zwischendurch                        wenn, man sich angespannt fühlt,ist es eine wahre Wonne!  

Mitte:          Reinigungsbürste.
                     Das Reinigungsprogramm besteht aus 3 Behandlungszeiträumen von je 20                                Sekunden.
                     Da ich aber des öfteren mehr Make up im Gesicht habe, durch meine                                            Bodypaintings oder  andere aufwendigere Make ups, benötige ich auch schon                            mal 6 x 20 Sekunden. Einfach ein Reinigungsprodukt wie Schaum oder Gel auf                          die Haut geben und mit der Visa Pure reinigen, dabei die Augenpartie aussparen.
                     Wenn 20 Sek. vorüber sind, stoppt das Gerät automatisch und signalisiert so die                      Hautzone zu wechseln. 
                    
Rechts:        Der Bürstenkopf für wach aussehende Augen.
                      Es besteht aus zwei Behandlungszeiträumen von je 15 Sekunden und verfügt                             über zwei Intensitätsstufen.
                      1. Vibriert 
                      2. Vibriert und rotiert. 
                      Ja, durchaus wenn man morgens noch schwere Augen hat, ist das eine sehr                               angenehme Sache. Aber Achtung, man setzt diesen Aufsatz nicht auf dem                                   Augenlid, sondern unter dem Auge ein!
                      Natürlich kann man hier vorher eine Creme verwenden um diese somit                                       einzumassieren.
                      Ja, auch diese Behandlung ist sehr angenehm! 

Wichtig ist es, alle Aufsätze nach Gebrauch gründlich unter warmen Wasser und gegebenenfalls mit einer sanften Seife zu reinigen! Das wechseln der Bürstenköpfe ist sehr unkompliziert. Einfach Abziehen und einen anderen Aufsatz aufstecken.






Wenn der Akku der Visa Pure fast leer ist, blink die Ladeanzeige orange aber trotzdem ist noch genug Energie für eine vollständige Behandlung vorhanden. 
Das Laden des Geräts dauert ca. 6 Stunden. Ein vollständig aufgeladenes  Gerät kann mindestens 2 Wochen verwendet werden. 
Aber auch das aufladen ist völlig unkompliziert. Einfach den kleinen Gerätestecker in die Ladestation stecken, den großen Stecker logischerweise in die Steckdose und den Visa Pure ohne Schutzkappe der Bürste in die Ladestation stellen. 
Die Ladeanzeige blinkt nun weiß.
Bei vollständiger Aufladung leuchtet die Ladeanzeige 30 Min. lang ununterbrochen weiß. 








Zur Aufbewahrung wird eine kleine Tasche mitgeliefert. Man sollte aber unbedingt darauf achten, dass das Gerät sauber und trocken ist bevor man es verstaut. 


Mein Faszit: 
Ich muss sagen, ich war vor dem Test ein wenig skeptisch... Warum?
Na ja, ich benutzte vorher des öfteren die nicht elektronischen, handelsüblichen Reinigungsbürsten aus der Drogerie. Allerdings erreicht man mit diesen Bürsten nicht annähernd ein solch reines und frisches Hautgefühl. Für mich ist es sehr wichtig, dass meine Haut richtig sauber wird, da ich mich mit doofer Mischhaut herumplage! 

Auch durch meine ganzen Schminkaktionen mit Schichten von Make up, oder dem hartnäckigen Auqua Make up, gelingt es mir hier die Haut wirklich richtig sauber zu bekommen! Sie kann regelrecht durchatmen! 
Für mich gehört das Visa Pure Advanced Reinigungssystem zu meiner festen Routine! Es geht wirklich schnell, ist angenehm und entspannend durch die Massageaufsätze. 
Also ich möchte es nicht mehr missen!!
Natürlich ist der Preis von 199 Euro ziemlich happig, aber es lohnt sich! 
Ich hatte das Glück und durfte das Gerät über Phillips Beauty testen und möchte mich somit noch einmal recht herzlich bedanken! 

Wo bekomme ich denn dieses tolle Teil? 
Hier




Ich hoffe, euch hat meine kleine Review zum Philips Visa Pure Advanced gefallen. Wenn ihr fragen habt, dann stellt sie einfach unten in den Kommentaren.
Ich wünsche euch alles Liebe, 
eure Anji :)


































Kommentare:

  1. Oh jee, ich habe keine Ahnung was mit meinem Text passiert ist. Ich versuche das zu beheben.

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt total Interessant, aber für den Preis würde ich mir den wahrscheinlich dann doch nicht holen.
    http://my-product-tests.blogspot.de/

    LG

    AntwortenLöschen